Maschinenzimmer

Im rot-schwarzen Maschinenzimmer stellen wir euch den Strafbock RAPTOR 2.0 mit der Fickmaschine STRIKER II zur Verfügung!

(Inklusive M8-Gewinde. Ohne Dildo, kann aber aus dem Eromed geliefert werden.)

008-1103900-EV_Strafbock-RAPTOR-20-empfohlene-Version 008-1103900-EV_Strafbock-RAPTOR-20-empfohlene-Version_b4

Hier der Beschreibungstext vom Hersteller:

Wir haben unserem Raptor standesgemäß einem Facelift unterzogen, herausgekommen ist etwas das den Hedonismus zur Wallung bringt und die sittliche Moral schlagartig den Trieben weicht.
Dieses Modell löst ab sofort unser Vorgängermodell ab.

Wer es noch nicht kennt : Unser Strafbock -Raptor- ist die Essenz aus all unseren Strafböcken.

Das modulare System ermöglicht es dir diesen Strafbock individuell ( auch nachträglich ) aufzurüsten. Und das soweit, bis das ganze wie eine zielgerichtete, lasergesteuerte Killermaschine aussieht und genau die Funktion erfüllt die du für dich und deinen Spielpartner brauchst und willst. Die Möglichkeiten dieses Strafbockes sind nahezu unendlich.

Die Grundfunktionen dieses SM Möbel :

Vier weiche und speziell für dieses SM Möbel entworfene Gummiauflagen mit komfortablem Innenradius ermöglichen es dem passiven Part eine bequeme und langzeittaugliche, knieende Position einzunehmen und dabei, ob nun gewollt oder nicht, sein Hinterteil zu präsentieren. Insgesamt 7 im Lieferumfang befindliche Riemen bieten die Möglichkeit der sicheren Fixierung in den Auflagen für Unterarme und Waden sowie des Beckens. Für die Fixierung von Hand- und Fußgelenken befinden sich Ringösen an den Rahmenaußenkanten, schwenkbar gelagerte Hand und Fußschellen aus Stahl lassen sich hier optional, auch nachträglich, anbringen. Aufgrund seiner raffinierten Lagertechnik schneiden die Schellen wie bei manch anderem Hersteller nicht ein sondern passen sich deiner Körperhaltung perfekt an.

Dank der stufenlosen Höhenverstellung und bequem gepolsterten Beckenstütze lässt sich der Bock auf jede Körpergröße einstellen und der Po wird sicher an Ort und Stelle gehalten. Ein Ausweichen ist somit wirkungsvoll unterbunden.

Dank eines raffinierten Mechanismus lässt sich der Bock, spreizen. Das ist besonders interessant wenn du dies tust während sich jemand darauf befindet, wir garantieren atemberaubende Einblicke… .

Im weiteren ist der Strafbock -Raptor- mit 4 ausziehbaren Füßen versehen, jeder einzelne davon ist mit feststellbaren und gummierten Lenkrollen versehen. Diese Füße ermöglichen dir die Höhenverstellung des Raptors sowie Schräglagen etc.

Dank seiner durchdachten Bauweise ermöglicht dieses System ungeahnte Spielmöglichkeiten auf kleinstem Raum.
Nicht zuletzt durch das raffinierte Modulsystem, denn :
Der Strafbock lässt sich nicht nur mit allerlei Extras wie Stahlschellen, Fickmaschine etc. aufrüsten sondern auch mit kompletten Zusatzmodulen, z.B. Gynstuhl/Liegeflächenaufsatz, Sklavenstuhlaufsatz etc. erweitern. So wird der Strafbock auch mal schnell zu einer Untersuchungsliege oder einem Gynstuhl, sofern das entsprechende Zusatzmodul vorhanden ist.

Hierzu wird das jeweilige, separat erhältliche Modul, einfach in die Aufnahmehülse des Raptors eingerastet und es kann losgehen. Die Montage ist denkbar einfach und erfordert dank seiner leicht bedienbaren Schnellverschlüsse keinen Einsatz von Werkzeug.
Und damit es nicht langweilig wird entwickeln wir von Zeit zu Zeit immer wieder neue Modulaufsätze.
Weiterer Pluspunkt : Auch eigene Ideen für Zusatzmodule können wir gerne für Sie umsetzen, sprechen Sie uns doch einfach unverbindlich an.

Selbstverständlich ist der Raptor schnell und problemlos zerlegbar und findet so bequem unter dem Bett oder im Schrank Platz. Der Zusammenbau gestaltet sich aufgrund seiner Schnellverschlüsse denkbar einfach und ist innerhalb weniger Minuten auch vom Laien (ohne das Werkzeug benötigt wird) montiert.

– Durch ausziehen der Beckenstütze kann der Bock für jede Körpergröße angepasst werden
– Der Brust- / Genital- und Pobereich ist so frei zugänglich
– Eine für den Sub absolut bequeme und nicht anstrengende Körperhaltung
– Eine für den aktiven Part ideale, studiotaugliche Arbeitsplattform
– Mittels Zusatzmodulen universell ausbaubar.
Selbstverständlich lässt sich auch hier optional unsere berühmt berüchtigte Fickmaschine anbringen.
Ist diese Bereits vorhanden kann der Bock auch nur mit der dafür passenden Halterung geliefert werden (Halterung alternativ auch seperat bestellbar)

Weitere optionale Extras :
– Halseisen / Knebelhalterung für die totale Kopffixierung
– Oberkörperauflage für noch bequemeres verweilen.
– Gesichtsauflagekissen
– Fixierungsriemen-Upgrade, Standard, verstärktes Gummi oder original Flugzeuggurte mit Schnellverschluss.

Für unterschiedliche Nutzer dieses Strafbockes empfehlen wir die universell größenverstellbaren Handschellen.
Wir bieten den Strafbock entweder in der klarlackierten Standartversion (der charakteristische, wuchtige Stahllook) oder in der modernen, robusten Pulverdampfbeschichtung mit Edelstahlelementen an.
Dabei werden alle Teile mit einer sehr hochwertigen und kratzfesten, matt-schwarzen Pulverdampfeinbrennbeschichtung überzogen. Verstellbare Teile sind dabei akzentgerecht in geschliffenem Edelstahl gehalten. So erhält das ganze ein hochveredeltes, stylisches und langlebiges Aussehen.
Sie wünschen einen anderen Farbton ? Nahezu alle Farben können wir Ihnen anbieten, sprechen Sie uns einfach unverbindlich an.
Im Set enthalten:
Raptor 2.0 Strafbock (Grundversion)
pulverbeschichtet schwarz
größenverstellbare Stahlfesseln für die Hände
Stahlfesseln für die Füße
Fesselgurte mit Ösen
Oberkörperauflage
Gesichtsauflage
Knebel
Fickmaschine Striker MKII inkl. Halterung und Kabelfernbedienung
MagicWand mit Halterung


Fragen?

Gerne könnt ihr uns anrufen: 0173-3086711